German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
  • Panhandle
    Panhandle Puderzuckerstrände und Südstaatencharme
  • Panhandle
    Panhandle Puderzuckerstrände und Südstaatencharme
  • Panhandle
    Panhandle Puderzuckerstrände und Südstaatencharme

Panhandle Highlights

  • sich in traumhaft schöne Strände verlieben
  • Ausflug in den Manatee Springs State Park
  • kleine Fischerdörfer entdecken
  • auf den Spuren der Truman Show in Seaside
  • Blues im Bradfordville Blues Club

Panhandle Highlights

  • sich in traumhaft schöne Strände verlieben
  • Manatee Springs State Park
  • kleine Fischerdörfer
  • Kulissen der Truman Show
  • Bradfordville Blues Club

Karte: Panhandle

Drucken
Panhandle Ort1Oft als Floridas vergessene Küste bezeichnet, gilt das Panhandle als Geheimtipp unter den meisten ausländischen Touristen. Übersetzt heißt Panhandle Pfannenstil, was der Schönheit dieses Fleckchen Erde gar nicht gerecht wird. Südlicher Charme, eine reiche Tierwelt, Blues vom Feinsten und rund 320 Kilometer strahlend weiße Strände mit kristallklarem Wasser bezaubern besonders entlang der Emerald Coast (Smaragdküste).

Geografisch gesehen gehört Panhandle nicht zur Halbinsel Floridas sondern ist ein etwa 370 Kilometer langer und bis zu 140 Kilometer breiter Golf von Mexiko-Küstenstreifen zwischen Alabama und Georgia. Alle größeren Orte im Pandhandle befinden sich mit Ausnahme von Floridas Hauptstadt Tallahassee an der Küste. Fahrt man über die US 98 kommt man vorbei an Pensacola, Panama City Beach und Apalachicola als „must see“-Stationen und Gulf Breeze, Fort Walton Beach, Destin und Seaside als „can see“ Stops.

Panhandle Ort2Auch sonst fühlt sich der Urlauber hier den sogenannten Südstaaten näher als dem eigentlichen Florida. Es ist nicht so dicht besiedelt, wie andere Teile auf der Halbinsel. Daher und wegen des nicht ganz so schwül-heißen Wetters eignet sich Panhandle auch sehr gut für einen Aufenthalt im Hochsommer. Es ist hier doch etwas kühler als im bekannten Süden Floridas. Die Temperaturen klettern hier durchschnittlich auf zwischen 30° bis 35 Grad Celsius. Im Winter hingegen wintert es richtig: 10 °C sind hier von Dezember bis Februar keine Seltenheit.

Was soll man zu den Stränden sagen: Puderzucker pur, smaragdgrünes kristallklares Wasser, Dünen manchmal soweit das Auge reicht. Straßen sehen hier schon Mal aus wie mit Schnee bedeckt und es fahren Räumfahrzeuge um die Fahrbahn vom Sand zu räumen (Bild oben). Der mit 2430 km² größte Naturpark in Panhandle ist der Apalachicola National Forest. Weitere sehenswerte Parks bzw. Schutzgebiete sind Wakulla Springs State Park, St, George Island oder die Gulf Islands National Seashore.

Panhandle Videos


Traumhaft: Autofahrt von Pensacola Beach nach Panama City Beach


Floridas vergessene Küste

Videos


St. George Island State Park und Campingplatz
Mo, Dez 18, 2017

Suche

Panhandle Touristinfo

Emerald Coast Convention & Visitor Bureau
1540 Miracle Strip Parkway, Destin
9 bis 17 Uhr Montag bis Freitag
10 bis 16 Uhr Samstag und Sonntag
Tel.: +1 850 651 7131

Drucken

Klimatabelle Panhandle

Klima Panhandle

Mostly Cloudy

18°C

Panama City, Fl

Mostly Cloudy

Humidity: 100%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Dec 2017

    Mostly Cloudy 27°C 17°C

  • 19 Dec 2017

    Partly Cloudy 28°C 17°C

Schönste Bilder

Schicken Sie uns Ihre schönsten Urlaubsbilder an florido@florida-scout.com. Wir präsentieren diese hier.
Bonita Springs
Anna Maria Island
Caloosahatchee River
Magic Kingdom Parade in Orlando
Miami Beach