German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Florido VerkehrIn Florida macht Autofahren Spaß: Die Straßen sind meist „immer gerade aus“, selbst in Ortschaften ist der Verkehr oft vier- oder mehrspurig, es gibt außer in den Zentren der wenigen Großstädte immer genügend Parkplätze beim Einkaufen, vor Restaurant etc. Ihr deutscher Führerschein ist für einen Aufenthalt von bis zu sechs Monaten gültig, es sei denn Sie wandern ein, dann gelten andere Regeln. Eine Tankstelle finden Sie immer in Ihrer Nähe und die Einheimischen fahren besonders in Südflorida bereits mit der „karibiknahen“ Ruhe ihrer Nachbarinseln. Dennoch gibt es Regeln, von denen wir Ihnen die wichtigsten nachfolgend zusammengestellt haben.

  • In den USA gilt Rechtsverkehr und Überholen ist in Florida von links und rechts möglich.

  • Die Höchstgeschwindigkeit auf den meisten Highways beträgt 65 oder 70 mph (miles per hour). Das sind 104 bzw. 112 km/h. In manchen Bundesstaaten darf auf den Autobahnen sogar 75 mph gefahren werden. Die Geschwindigkeit ist immer angegeben. In Stadtgebieten beträgt die zugelassene Höchstgeschwindigkeit 55 mph. In Ortschaften und Städten kann man zwischen 30 und 45 mph fahren, in Schulnähe oft nur 15 mph, sobald gelbe Lichter blinken. Man muss immer auf die Schilder achten.

  • Es herrscht Gurt- und Kindersitzpflicht, aber eine Motorradhelmpflicht besteht nur in manchen Bundesstaaten.

  • Wunderbar: An roten Ampeln darf man rechts abbiegen, nachdem man vorher vollständig zum Stillstand gekommen ist. Verbotsschilder an manchen meist größeren Kreuzungen heben diese Regel auf. In New York City darf gar nicht an roten Ampeln rechts abgebogen werden.

  • In Deutschland unvorstellbar: An Kreuzungen mit vier gleichberechtigten Straßen hat das zuerst ankommende Auto die Vorfahrt. Das funktioniert in Florida immer. Kommen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig an, gilt rechts vor links.

  • Einsatzfahrzeugen wie Feuerwehr, Polizei, Notarzt ist Platz zu machen, indem man schnell und sicher eine Gasse bildet.

  • Alkohol am Steuer ist grundsätzlich verboten, in manchen Bundesstaaten darf man sogar im ganzen Fahrzeug keine offenen Alkoholbehälter mitführen. Die Promillegrenze beträgt 0,08 % und deren Nichteinhaltung kann zu harten Strafen führen.

  • Sieht man am Straßenrand ein Polizeifahrzeug, dessen Polizist sich um einen Verkehrsteilnehmer kümmert, hat man nach Möglichkeit die Spur von der rechten auf eine weiter links liegende zu wechseln.

  • Wenn ein Bus auf einer einspurigen Straße hält, dann muss der Verkehrsfluss auf beiden Fahrspuren stoppen, bis der Bus wieder anfährt. Bei mehrspurigen Fahrbahnen darf der Bus im Schritttempo passiert werden.

  • Wird man von einem Polizeifahrzeug gestoppt, muss man rechts ranfahren. Bleiben Sie ruhig im Auto sitzen und wühlen Sie bei der vermeintlichen Führerscheinsuche nicht in Taschen oder im Handschuhfach. Verkehrspolizisten sind in Florida sehr streng, doch sind auch sehr freundlich zu europäischen Urlaubern. Diskussionen Sie nicht, sondern zeigen Sie Reue und geloben Sie Besserung.
Sa, Okt 21, 2017

Suche

Schönste Bilder

Schicken Sie uns Ihre schönsten Urlaubsbilder an florido@florida-scout.com. Wir präsentieren diese hier.
Bonita Springs
Anna Maria Island
Caloosahatchee River
Magic Kingdom Parade in Orlando
Miami Beach