Herzlich Willkommen
im wunderschönen Sunshinestate!
Wir zeigen euch Puderzucker-Strände, berichten über die atemberaubende Natur und geben euch viele Geheimtipps, mit denen ihr euren Urlaub unvergesslich macht. Los geht's, taucht ein in das Land der traumhaften Sonnenuntergänge.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der German Online Publisher Inc.


1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen und Vertragsverhältnisse zwischen dem Auftraggeber und der German Online Publisher Inc., nachfolgend GOP genannt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers, die durch GOP nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt werden, finden keine Anwendung, auch wenn GOP in Kenntnis abweichender Allgemeiner Geschäftsbedingungen einen Auftrag ausführt.

2. Angebote auf den Webseiten

2.1 Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Erbringung von Leistungen. Der Betreiber behält sich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen die Angebote, Teile der Angebote und URLs der Webseite zu ändern oder einzustellen. Daraus entstehen keinerlei Ansprüche der Nutzer gegenüber dem Betreiber.

2.2 Der Nutzer hat keinen Anspruch auf ständige Verfügbarkeit und Störungsfreiheit der Webseite.

3. Urheberrechte

3.1 Den Auftraggebern und Nutzern ist es untersagt, Entwürfe, Texte und Bilder ohne Zustimmung von GOP zu verändern,  nachzuahmen oder zu kopieren. Sie dürfen nur für die vertraglich vereinbarte Nutzungsart und den vereinbarten Umfang verwendet werden. Jede weitergehende oder anderweitige Nutzung bedarf der schriftlichen Einwilligung von GOP. Eine Veränderung oder Nachahmung der Texte und Bilder ohne Zustimmung von GOP ist nicht zulässig.

3.1 Der Auftraggeber und Nutzer gestattet dem Betreiber (GOP), die von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte unentgeltlich zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten.

3.2 Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte, an den vom Betreiber (GOP) auf der Webseite veröffentlichten Inhalten und Services (Texte,  Bilder, Videos, Banner, etc.) stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich dem Betreiber (GOP) oder einem anderweitig gekennzeichneten Urheber zu.

4. Auftragserteilung

Alle an GOP erteilten Aufträge bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Der erteilte Auftrag unterliegt, soweit er auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den urheberrechtlich geschützten Leistungen von GOP gerichtet ist, den Regelungen des Urhebergesetzes.

5. Vergütung

GOP erhält für die erbrachten Leistungen die mit dem Auftraggeber vereinbarte Vergütung für alle Webseiten. Alle Vergütungen verstehen sich als Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen Steuern in dem jeweiligen Land der Auftraggeber zu zahlen sind. Rechnungen werden sofort ohne Abzug fällig.

 

6. Kündigung

Marketing-Web-Packages auf der Webseite www.developmentscout.com verlängern sich automatisch zu den dann gültigen Konditionen, jeweils um die vereinbarte Laufzeit, wenn sie nicht mit einer Frist von 2 Monaten zum jeweiligen Ablauf gekündigt werden. Das Recht aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen, entscheidend für die Einhaltung der Frist ist der Eingang des Kündigungsschreibens bei GOP.

7. Haftungsbeschränkung

6.1 GOP hat im Rahmen des übernommenen Auftrages künstlerische Gestaltungsfreiheit. Der Auftraggeber versichert, dass sämtliche überlassene Vorlagen, wie Bilder oder Texte frei von Rechten Dritter sind und hält GOP von Ansprüchen Dritter frei. GOP haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen.

6.2 Soweit die Haftung des Betreibers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Mitarbeiter des Betreibers.

8. Schweigepflicht, Datenschutz

GOP verpflichtet sich, über alle Informationen, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren, gleichviel ob es sich dabei um den Auftraggeber selbst oder dessen Geschäftsverbindungen handelt, es sei denn, dass der Auftraggeber ihn von dieser Schweigepflicht entbindet. Dies gilt auch über die Vertragsdauer hinaus.

9. Schlussbestimmungen, Erfüllungsort, Gerichtsstand

9.1 Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen dadurch nicht berührt. Die Parteien ersetzen die unwirksame Bestimmung durch eine solche, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

9.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten des German Online Publisher Inc. USA, ist Fort Myers, FL. Hier gilt das Recht der Vereinigten Staaten von Amerika.

9.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten des German Online Publisher Inc., Zweigstelle Deutschland, ist Neunkirchen am Brand. Hier gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.