Florida Travelguide

Angeln ist Volkssport Nr. 1 im Sunshinestate

angeln3Angeln in Florida gehört zu dem Land wie Wandern zum Bayerischen Wald. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt an Fischarten im Sunshine State. Egal ob Sie gleich auf der Florida Key-Insel Islamorada starten, deren Einwohner sich selbst “The Sport Fishing Capital of The World” nennen, oder ganz im Norden im Panhandle auf einem einsamen Fishing Pier Ihre Angel zum ersten Mal auswerfen: Fische werden Sie auch hier nur mit Geduld, der richtigen Ausrüstung und am richtigen Hot Spot starten.

Florido License2Angeln in Florida ist eigentlich ganz einfach. Man braucht keinen Angelschein, sondern muss sich lediglich eine Angellizenz besorgen. Diese gibt es in den meisten Walmart-Supermärkten, in den Bass Pro Shops, in Baits- und Tackle Läden oder auch telefonisch unter 347-4356. Wer ohne Lizenz angelt und erwischt wird, muss mit einer hohen Strafe rechnen.
Blue Marlin sheepshead1 snook Red Snapper Black Grouper1
Black Grouper1Der Schwarze Zackenbarsch (englisch Black Grouper) ist ein Salzwasserfisch aus der Familie der Sägebarsche und ein ausgezeichneter Speisefisch. Er hat einen langgestreckten, kräftigen und zylindrisch verlaufenden Körper. Seine Farbe variiert von grau bis olivgrünlich. Der Oberkörper ist meist dunkelgrau bis dunkelbraun mamoriert. Die Segmente erscheinen rechteckig und sind in der Mitte heller.
Blue MarlinDer große Raubfisch Blue Marlin gehört zur Familie der Speerfische und lebt im offenem Meer des Atlantiks und Indopazifiks. Nur selten nähert er sich den Küsten. Der zu Deutsch Blaue Marlin hat einen langgestreckten, seitlich nur wenig abgeflachten Körper mit einem langen Schwert. Er ist von allen Speerfischen am meisten an das tropische Klima gebunden. Allerdings kann der blaue Fisch Augen und Gehirn aufheizen, so dass er auch in kühleren Gewässern unter 21 °C zurechtkommt.
Red SnapperDer Red Snapper – auch Nördlicher Snapper genannt, gehört zur großen Fischfamilie der Lutjaniden, die in praktisch allen subtropischen Meeren wie im Golf von Mexiko, der Atlantikküste der USA nördlich bis nach Massachusetts vorkommen. Snapper zählen zur sehr artenreichen Ordnung der Barscharten. Die „Red Snapper“ sind Raubfische und wie alle Schnapper Riffbewohner.
sheepsheadDer Sheepshead ist eine Art der Brassen und schwimmt in den 20 bis 28 ° C warmen Küstengewässern des Golfs von Mexiko, des Westatlantiks, der Karibik sowie Mittel- und Südamerikas. Man findet den Salzwasserfisch in Bereichen mit felsigem Boden, an Docks, Brücken, Pfählen, künstlichen Riffen und in Mangroven.
snookDer Snook schwimmt in den Küstengewässern der Ost- und Westküste von Florida, der Küste von Texas und im Süden bis nach Brasilien. Er ist erster Linie eine Salzwasser-Spezies, kommt aber auch in an Küsten angrenzenden Süßwassern und Brackwassern vor. Der Snook ist eine Gattung der echten Barsche.