Florida Travelguide

Angeln ist Volkssport Nr. 1 im Sunshinestate

Florido License2Angeln in Florida ist eigentlich ganz einfach. Man braucht keinen Angelschein, sondern muss sich lediglich eine Angellizenz besorgen. Diese gibt es in den meisten Walmart-Supermärkten, in den Bass Pro Shops, in Baits- und Tackle Läden oder auch telefonisch unter 347-4356. Wer ohne Lizenz angelt und erwischt wird, muss mit einer hohen Strafe rechnen.

Unterschieden in Salzwasserlizenz und Süßwasserlizenz. Möchte man in beiden Gebieten angeln, brauch man beide Lizenzen bzw. eine kombinierte Lizenz. Wer im Salzwasser- bzw. Mischwassergebiet mit einer Salzwasserlizenz angelt und einen Süßwasserfisch fängt, muss ihn unverzüglich frei lassen. Nur die Personen auf einem Boot, die auch tatsächlich angeln, benötigen eine Lizenz. Auch wer nur „catch and release“ (fangen und freilassen) betreibt, benötigt eine Lizenz. Für Floida Residents gibt es eine Combo-Lizenz zum angeln in beiden Gewässerarten, für den Urlauber leider nicht.

Nachfolgend auszugsweise ein paar Preise:

Nonresident (Besucher) Jahreslizenz Freshwater (Süßwasser) 47 USD
Nonresident Jahreslizenz Saltwater (Salzwasser) 47 USD
Nonresident 3 Tageslizenz Freshwater 17 USD
Nonresident 3 Tageslizenz Saltwater 17 USD
Nonresident 7 Tageslizenz Freshwater 30 USD
Nonresident 7 Tageslizenz Saltwater 30 USD
Resident (Einwohner) Jahreslizenz Freshwater 17 USD
Resident Jahreslizenz Freshwater-Saltwater-Combo 32.50 USD

Sämtliche Gebühren und weitere Infos über Angellizenzen und -regeln findet man hier: http://myfwc.com/license. Es schadet nicht, dass man einen Blick hineinwirft, denn Unwissen schützt auch in Florida vor Strafe nicht.