German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Orlando von A bis Z

Bootfahren Einkaufen vergnuegung1 gastronomie2 Naturparks Sehenswuerdigkeiten
Boot Fahren Einkaufen Freizeitparks Gastronomie Naturparks Sehens-
würdigkeiten
animal3Als Themenpark, Zoo, Safari und Disneyland zugleich begeistert „Disney's Animal Kingdom“ alle Tierliebhaber und solche, die es hier ganz sicher werden. Im Königreich der Tiere lassen sich mehr als 200 verschiedene Tierarten bestaunen. Zahlreichen Attraktionen werden in sieben Themenbereichen geboten, die sich mehr oder weniger thematisch an den Kontinenten orientieren.

Tropisches Oasis

Florido MapIm „Oasis“ wohnen bunte Papgeien, große Ameisenbären, Wildschweine, kleine Rehe namens Muntjaks und viele andere Tiere. Die faszinierende Tierwelt ist in üppige Dschungellandschaft gebettet: Beim Spaziergang auf schattigen Wanderwegen und durch eine tropische Oase mit sanften Wasserfällen sieht und hört man exotische Tiere. Im „Rainforest Cafe“ kann man in echter Dschungelatmosphäre speisen.

Krabbeliges Discovery Island

animal6Der riesige, künstliche „Tree of Life“ zieht die Blicke der Besucher im „Discovery Island“ auf sich. Um den Baum herum schlängelt sich ein Entdeckungspfad, der Galapagos-Schildkröten, Stachelschweine, „It's Tough To Be A Bug“ erleben Besucher Sie eine effektvolle Revue der Insekten. Man kennt sie aus dem Film „Das große Krabbeln“. Vor dem Kinosaal gibt es einige lustige Hinweise auf Filmproduktionen wie „The Beauty And The Bees“ zu entdecken.

Niedliches Camp Minnie-Mickey

animal5Im „Camp Minnie-Mickey“ tummeln sich die Disney Figuren. Mickey, Minnie und Co. begrüßen die Besucher in den „Greeting Trails“. Hier stehen sie in ihren Hütten für Fotos und Autogramm bereit. In der Musical-Show „The Festival of the Lion King“ tanzen und die „“König der Löwen“-Darsteller, teilweise unter akrobatischen Leistungen. Die Show eignet sich für die ganze Familie. Allerdings sollte man am Beginn etwas Englisch können, sonst versteht man nichts.

Wildes Africa

animal1In die Wiege der Menschheit begibt man sich im nun folgenden Themenbereich: „Africa“. Nimmt man sich etwa eine Stunde Zeit, kann man auf dem „Pangani Forest Exploration Trail“ beispielsweise Vögel, Fische, Gorillas und Flusspferde entdecken. Letztere lassen sich durch eine Glasscheibe unter Wasser beobachten. Anschließend geht es Offroad auf „Kilimanjaro Safari“. Die etwa halbstündige Fahrt geht vorbei an in freier Wildbahn anmutenden Tiergehegen. Dieses Gefühl ist nicht ganz unbegründet, denn einige wilde Tiere sind in der Tat nicht eingezäunt wie Strauße und Nashörner. Blockiert ein Tier die Fahrbahn, kann aus der halben Stunde schon mal mehr werden. Dann verpasst unter Umständen seinen Zug beziehungsweise den „Wildlife Express Train“. Er bringt die Reisenden vom Bahnhof aus zum „Rafiki’s Planet Watch“. Sieht man nur noch die Rücklicter, ist das gar kein Problem: Die Abfahrten finden alle fünf bis sieben statt. Während der Fahrt kann man sich nochmal erinnern, denn sie führt unter anderem an den Tiergehegen der „Kilimanjaro Safaris“ vorbei.

Am Ziel wartet schon das „Habitat Habit“, seines Zeichens Heimat der Affen. Lisztäffchen und andere Kleinaffen begrüßen die Touristen auf diesem Weg, auf dem Infotafeln Wissenswertes über die wilden Tiere vermitteln. Am Ende des Weges gelangt man zur „Conservation Station“. In diesem Science-Cnter gibt es interaktive Ausstellungen und Möglichkeiten, mit den Tieren zu agieren. Wer schon immer mal eine Schlange streicheln wollte, kann das hier tun. und beispielsweise eine Schlange zu streicheln. Nebenan zeigt die „Affection Section“ in Form eines Bauernhofes Tiere, die durch den Menschen über Generationen hinweg vom einstigen Wildtieren zu Nutztieren verändert wurden. Der Wildlife Express Train bringt einen schließlich wieder zum Ausgangspunkt zurück. Kulinarisch verwöhnen in typisch afrikanischer Tracht gekleidete Mitarbeiter Groß und Klein mit afrikanischen Spezialitäten, darunter das „Tusker House Restaurant“ mit einem All-You-Care-To-Eat-Buffet aus dem schwarzen Kontinent.

Exotisches Asia

animal2Eine Mischung aus Thailand, Indien und Nepal stellt der Themenbereich „Asia“ dar. Das „Flights of Wonder Theater“ eröffnet einen Einblick in die Vogelwelt. Zahlreiche Vogelarten werden künstlerisch vorgestellt. Vor der Show überrascht eine kleine Pre-Show am Eingang des Theaters. Die exotische Tierwelt, bestehent aus Komodo-Waranen, Flughunden, Papageien und Tigern kann man auf dem „Maharajah Jungle Trek“ bewundern. Der Weg führt durch den Dschungel vorbei an alten Ruinen. Liebhaber des Wasserspaßes werden in den „Kali River Rapids“ glücklich. Große Rundboote transportieren jeweils maximal 12 Personen auf einen Berg, wo diese auf Stromschnellen treffen und Zeuge der Zerstörung durch die Brandrodung im Urwald werden. Eine finale Schussfahrt darf natürlich nicht fehlen, welche am Ende eine große Flutwelle durch das Boot spült. Dabei wird man richtig nass, wasserdichte Behälter in der Mitte des Bootes schützen das Hab und Gut.

Von vielen Stellen des Parks aus können Sie bereits den riesigen Berg von Expedition Everest sehen. Eine Nachbildung des „Mount Everest“ ist die Kulisse für eine spektakuläre Achterbahn, auf der die Fahrgäste viele Überraschungen erleben. Neben kleinen Food-Ständen, bietet das „Yak & Yeti Restaurant“ Spezialitäten der asiatischen Küche in toller Atmosphäre. Unterhalten werden die Gäste von den Affen im Gehege.

Ursprüngliches Dinoland U.S.A.

animal4Kunterbunt erwartet das „Dinoland U.S.A.“ auf einem Steinzeit-Volksfest die Gäste, das eine Mischung von Attraktionen für die ganze Familie bereithält. In der Musical-Show "Finding Nemo - The Musical werden die Figuren des gleichnamigen Pixar-Films lebendig. Findet Nemo sorgt mit Live-Performances und Puppenspiel für Unterhaltung und begeistert dabei Alt und Jung. Die Show ist sehr beliebt und dadurch leider auch sehr warteintensiv. Bei den „Fossil Fun Games“ finden Jahrmarkt-Spiele statt wie der amerikanische Klassiker „Milk-Can-Game“. Hier muss der Ball in die Milchkanne, um einen Preis zu gewinnen. Im „Triceratop Spin“ fliegt man mit Dinosauriern, die man über einen Hebel nach Oben oder unten befördern kann. Die doppelte Spinning Mouse „Primeval Whirl“ jagt als Achterbahn im Wilde-Maus-Stil durch die Luft. Magenempfindliche sollten den drehenden Wagen durch zahlreiche scharfe Kurven und plötzliche Schussfahrten besser fernbleiben.

Der ganze Jahrmarkt ist umgeben von dem Abenteuerspielplatz „The Boneyard“. In den Sandkästen sind Dinosaurier-Fossile versteckt, die ausgebuddelt werden möchten. Highlight des Themenbereiches ist die spektakuläre Indoorfahrt „Dinosaur. Hier betritt man das Dino Institute und begegnet in der Pre-Show der Forscherin Dr. Marsh, ihres Zeichens Phylicia Rashād aus der Bill Cosby Show. Bei der Fahrt mit Dinosaur wird man über eine Zeitmaschine in die Urzeit katapultiert. Die Entdeckungsreise wird richtig spannend durch u. a. Asteroidenhagel, ausgerottete Dinosaurier, eine Asteroidensturm und Asteroideneinschlägen. Im „Restaurantosaurus“ gibt es schließlich Burger, Sandwiches, Hot Dogs und Salate zum auftanken.

Disney’s Animals

Über den gesamten Park erstrecken sich Gehege, die unter „Disney’s Animals“ einzelne Attraktionen darstellen, darunter: „African Elephants – Disney’s Animals“, „Gorillas – Disney’s Animals“ „Lions – Disney’s Animals“, „Rinos – Disney’s Animals“, „Tamarins – Disney’s Animals“ und „Tiges – Disney’s Animals“.

weitere Informationen



Orlando Videos


Universal Studios Orlando


Magic Kingdom


Sea Life Orlando Aquarium


Downtown Disney


Animal Kingdom Tour in der Nacht 2015

Videos


Magic Castle Projection Show


Tour durch die neue Harry Potter Welt


Holiday in Epcot


Bunte Tour durch Legoland
Di, Jun 19, 2018

Suche

Freizeitparks in

Überblick Orlando

Ueberblick Orlando

Klimatabelle Orlando

Klima Orlando

Partly Cloudy

25°C

Orlando, Fl

Partly Cloudy

Humidity: 88%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Jun 2018

    Thunderstorms 30°C 25°C

  • 20 Jun 2018

    Thunderstorms 30°C 24°C

Schönste Bilder

Schicken Sie uns Ihre schönsten Urlaubsbilder an florido@florida-scout.com. Wir präsentieren diese hier.
Bonita Springs
Anna Maria Island
Caloosahatchee River
Magic Kingdom Parade in Orlando
Miami Beach