German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Apalachicola von A bis Z

Angeln Bootfahren Einkaufen Naturparks Sehenswuerdigkeiten Straende
Angeln Boot Fahren Einkaufen Naturparks Sehens-
würdigkeiten
Strände
stgeorgeisland1Der St. George Island State Park bieten 15 Kilometer unbebaute Strände vom allerfeinsten umgeben von einer wunderschönen Dünenlanschaft. Er befindet sich auf der gleichnamigen Düneninsel und ist nach Überquerung der Brücke von Apalachicola kommend links abbiegend zu finden. Bevor man es sich im Park an einem der Traumstrände so richtig gut gehen lässt, sollte man getrost noch rechts abfahren, um den bebauten Teil der Insel zu genießen.

Florido BroschuereDer Eintritt in den Park kostet 6 USD (2015), was jeden einzelnen Cent wert ist. Bei der Fahrt durch den Park wird die Dünenlandschaft zunehmen hügeliger. Leider konnten wir bei unserem Aufenthalt nicht bis ans Ende fahren und mussten vor einer Absperrung kehrt machen. Das war nicht weiter schlimm, denn die gesamte Küste ist hier einfach zauberhaft. Der Strand ist schmal und sehr malerisch. Aus dem tollen Wasser, das trotz Sandboden kristallklar ist, möchte man gar nicht mehr heraus kommen. Die Wassertemperaturen sind hier im Norden Floridas um einiges kühler als an der Golfküste und dennoch sehr angenehm.

stgeorgeisland2Selbst im August findet man hier mit etwas Glück einen einsamen Strand. Die Strände an sich sind über zauberhafte Holzstege zu erreichen. Der Park bietet zudem alles, was das Herz begehrt und eignet sich zum Sonnenbaden, Schwimmen, Kanufahren, Bootfahren, Wandern, Camping und Natur-Studien. Zwei natürliche Bootsrampen gestatten es, kleine Boote ins Wasser zu lassen. Angler treffen mit etwas Glück unter anderem auf Flunder, Rotbarsch, Meeresforelle, Pompano, Weißfisch und spanische Makrele und andere Fische am Strand oder in der Bucht. Meeresschildkröten und Strandvögel aller Art sind unsere lustigen Beachnachbarn. Auf dem vier Kilometer langen Naturpfad lassen sich vielfältige Vögel entdecken wie Schlammtreter, Seeregenpfeifer, die amerikaischen Scherenschnabel, die hier regelmäßig nisten.

Es gibt sechs große Picknickplätze mit Grill und Sanitäranlagen. Der komfortable Campingplatz verfügt über 60 Stellplätze mit Wasser- und Stromanschluss, eine zentrale Entsorgungsstation und zwei Badehäusern. Ein primitiver Campingplatz ist über einen gut vier Kilometer langen Weg oder mit Kanu oder Kajak zu erreichen. Für Pfadfinder und andere organisierte Gruppen stehen ebenfalls Plätze zur Verfügung.

Jährliche Veranstaltungen runden das Angebot hier ab.
Weitere Informationen

Mo, Dez 18, 2017

Suche

Überblick Apalachicola

Ueberblick Apalachicola

Schönste Bilder

Schicken Sie uns Ihre schönsten Urlaubsbilder an florido@florida-scout.com. Wir präsentieren diese hier.
Bonita Springs
Anna Maria Island
Caloosahatchee River
Magic Kingdom Parade in Orlando
Miami Beach