Florida Travelguide

Baubericht aus Cape Coral: Tipps und Erfahrungen

Framing121. August 2016

Als nächsten Bauabschnitt haben wir das sogenannte Framing. Dieses Aufstellen der Wände dauert nur einen Tag. Während man in Deutschland Stein auf Stein mauert, reichen hier in Florida ein paar Hölzer, um ein ganzes Haus in seine Räumlichkeiten einzuteilen. Man kann die Wände auch in Metall ausführen, das wirkt robuster. Aber mal ehrlich, Holz ist doch der natürlichere Werkstoff.
plywood0Florido Bauarbeiter klein10. August 2016

Viel Kleinarbeit ist nötig, um den Dachstuhl fertig zu machen. Es wird gesägt und genagelt und gehämmert, dass man öfter als sonst an die armen Nachbarn denkt. Ab jetzt bekommt man zunehmend das Gefühl, dass man sich in einem Haus befindet, denn es ist optisch zumindest zu. Aber noch ist das Haus nicht dicht, es regnet viel im August und wir warten auf das Versiegeln und zusammen mit den Fenstern auf ihren Einbau.
4. bis 5. August 2016

Für das Aufrichten des Dachstuhl kommt erst- und letztmals ein Kran zum Einsatz. Dabei scheint es, als ob die Zimmermänner die vorgeschnittenen Hölzer wie in einem Puzzle Stück für Stück zusammenfügen. Ein wenig Akrobatik ist hier von Nöten, denn keiner ist hier irgendwie gesichert.

Florido Bauarbeiter klein28. Juli 2016

Die Erstellung des Tie Beams (Ringanker) ist eine wesentlich aufwendigere Angelegenheit als man sich das als Laie vorstellt. Als wir unseren Builder fragten, wie lange allein das Gießen des Tie Beams wohl dauern würde, antwortete er „4 Stunden“. Das hielten wir für weit überzogen. Doch diese Schätzung reichte noch nicht einmal aus.


Outside Walls025. bis 26. Juni 2016

Das langersehnte Mauern der Außenwände beginnt. Bisher war alles nur Vorspiel. Aber wenn die Außenwände hochgemauert werden, dann bekommt das Gebilde erstmals die Anmutung eines Hauses. Los geht’s! Die Wände werden direkt auf den zuvor gegossenen Sockel aus 40 x 20 cm großen hohlen Mauersteinen im Verbund gemauert. Dabei müssen sie jeweils auf die Armierungseisen gesetzt werden, sofern welche vorhanden sind.
21. Juni 2016

Wenn die Bodenplatte gegossen wird, sind die Fundamentarbeiten endlich abgeschlossen und Mauern können hochgezogen werden. Sehen Sie, wie in Florida die Bodenplatte eines neuen Einfamilienhauses gegossen wird. Es ist ein kleines Spektakel.

before slab1Florido Bauarbeiter klein12. bis 14. Juni 2016

Nach der Abnahme der Rohrverlegung im Boden wird das Fundament mit Sand aufgeschüttet, der mittels Rüttelplatte verdichtet wird. Nun ist es wieder Zeit für den Inspektor, der einen Compaction-Test vornimmt. Er misst, ob das im Bauplan vorgegebene Maß der Verdichtung eingehalten wurde.
plumbing1Florido Bauarbeiter klein23. bis 27. Mai 2016

Als nächstes werden die Zu- und Abwasserrohre verlegt, die später in die Bodenplatte eingegossen werden. Hier im Nordwesten gibt es noch kein städtisches Wasser, sodass wir unsere Wasserversorgung über eine Well- und Septikanlage realisieren. Spätestens jetzt muss man ganz genau wissen, wo Toilette, Waschbecken etc. später angebracht werden.
Stemwall1Florido Bauarbeiter klein10. Mai 2016

Grundsätzlich gilt bei einem in der Flutzone liegenden Grundstück wie unserem: Je höher die Bodenplatte im Verhältnis zur Base Flood Elevation liegt, desto günstiger die Flutversicherung. Diese Tatsache sowie die Höhe des Nachbarhauses sind bei der Festlegung der Höhe der Bodenplatte zu beachten.
foundation15. Mai 2016

Nach all der Recherche, Organisation und Planung geht es heute endlich los. Nachdem der Boden, auf dem später das Haus stehen soll, auf ein vorgebenens Maß aufgeschüttet wurde, werden das Schnurgerüst aufgestellt und der Grundriss aufgesprüht. Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn man endlich etwas sieht und ist es auch noch so klein wie der orangefarbener Strich, der unser künftiges Traumhaus in seinem Fundament verdeutlicht.